Rezepttelefon


Liebe Patienten!

Für die Bestellung von Rezepten und Überweisungen steht Ihnen eine Service-Telefonnummer 24 Stunden zur Verfügung: 0214 - 500 548 8

Wichtig!

Rezepte oder Überweisungen können Sie nur erhalten, wenn im laufenden Quartal Ihre Versichertenkarte eingelesen wurde, oder Sie diese zum Abholtermin mitbringen, bzw. ein entsprechender Versicherungsnachweis vorliegt.
Eine Befreiung von der Rezeptgebühr kann nur dann auf dem Rezept vermerkt werden, wenn ein gültiger Befreiungsnachweis vorhanden ist.

Bestellung aufgeben

Wählen Sie die oben genannte Telefonnummer. Sie werden über die Ansage informiert, wann Sie zu sprechen beginnen können. Nennen Sie klar und deutlich Ihren Namen, Vornamen, Ihr Geburtsdatum und die Krankenkasse.

Für Rezeptbestellungen: Nennen Sie die Medikamente und die gewünschte Menge sowie den Hinweis wenn ein Kreuzchen für ein Präparat gesetzt werden muss.

Für Überweisungen: Nennen Sie den Facharzt und den Überweisungsgrund.

Das Rezept oder die Überweisung können Sie am darauffolgenden Werktag in der Zeit von 11.00 - 13.00 idR. ohne Wartezeit abholen.

Bitte begeben Sie sich hierfür direkt zur Rezeptausgabe an der Anmeldung links.

Rezeptverordnungen

Wir Ärzte haben eine Information der KBV* erhalten, in der wir aufgefordert werden, bei Arzneimitteln weiterhin nur den Quartalsbedarf zu verordnen.

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat darauf hingewiesen, dass keine zusätzlichen (Privat-)Rezepte ausgestellt werden sollen, um einen Bedarf zu decken, der für einen längeren Zeitraum reicht.
Durch die aktuelle Corona-Situation ist die Versorgung mit Arzneimitteln nicht beeinträchtigt, jedoch sollten Engpässe nicht durch Vorratsverordnungen hervorgerufen werden.

Wir bitten Sie, liebe Patientinnen und Patienten, um Verständnis, dass wir diesen unseres Erachtens sinnvollen Vorgaben entsprechen.


Sich selbst zu überraschen ist, was das Leben lebenswert macht. Oscar Wilde