Akademische Lehrpraxis der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
der Heinrich-Heine-Universität
Düsseldorf
Telefon:0214 - 51819
Rezepte:0214 - 5005488
Fax:0214 - 505170
eMail: praxis@dr-med-rau.de praxis@dr-med-rau.de
Praxis für Allgemeinmedizin
Dr. med. Eckhard Rau
Graf-Galen-Platz 7
51377 Leverkusen-Alkenrath
Telefon:
0214 - 51819
Fax:
0214 - 505170
Rezepte:
0214 - 5005488
eMail:
praxis@dr-med-rau.de
Termin-Sprechstunden
Mo
10:00 - 13:30 und 16:00 - 18:30 Uhr
Di
09:00 - 13:30 und 16:00 - 18:00 Uhr
Mi
09:00 - 13:30 Uhr
Do
09:00 - 13:30 und 16:00 - 18:30 Uhr
Fr
09:00 - 13:30 Uhr
Offene Sprechstunde
Mo, Di, Mi, Do, Fr um 07:30 Uhr

Öffnungszeiten
Mo, Di, Mi, Do, Fr ab 07:30 Uhr
Hausärztliche Leistungen
  • EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionstest
  • PulsoxymetrieMessung der Sauerstoffsättigung des Blutes mittels Durchleuchtung der Haut
  • Ultraschall Bauch, Schilddrüse, Urogenitalorgane für Erwachsene und Jugendliche
  • Früherkennung Aortenaneurisma - bei Männern ab 65. Lebensjahr als Kassenleistung
  • Wundversorgung
  • Laboruntersuchungen
  • Impfberatung und Impfungen
  • Infusionen
  • Schmerztherapie
  • Hautkrebsscreening
  • psychosomatische Grundversorgung
  • geriatrische Grundversorgung
  • Betreuung chronisch kranker Patienten
  • hausärztliche palliativmedizinische Versorgung
Hausärztliche Versorgung
  • hausarztzentrierte Versorgung
  • Hausbesuche
  • Versorgung chronisch kranker Patienten in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Gesundheitsnetz Leverkusen eG
  • Betreuung von Altenheimpatienten
  • Organisation und Koordination der häuslichen Krankenpflege
  • Organisation und Vorbereitung der speziellen ambulanten palliativmedizinischen Versorgung durch ambulante Palliativzentren (APZ)
  • Organisation und Koordination bei Verordnung von Heil- und Hilfsmittel
  • Organisation und Koordination bei Verordnung von Rehasport
  • DMP-Programme Diabetes mellitus Typ2, KHK, Asthma bronchiale und COPDCOPD: chronisch obstruktive Lungenerkrankung
  • Diabetesschulung Medias 2 Basis
  • Gesundheitsuntersuchung ab 18 Jahre (einmalig bis 35 Jahre - ab 35 Jahre alle 3 Jahre)
  • Jugendgesundheitsuntersuchung J1
  • Jugendschutzuntersuchung
  • Kuranträge
  • Aufklärung zur Organspende inklusive Organspender-Ausweis
Laborleistungen
Wir führen alle notwendigen Laboruntersuchungen durch, die zur Therapie, Therapiekontrolle oder Früherkennung erforderlich sind und die folgenden Substanzen betreffen:
  • Blut
  • Urin
  • Stuhl
  • Sputumabgehusteter Auswurf
  • Abstrich (Wunde, Haut, Nase, Rachen)

In unserer Praxis können die folgenden Schnelltests durchgeführt werden:
  • Blutzucker
  • Harnsteifentest
  • Troponindeutet auf akute Schäden an der Herzmuskulatur
  • D-Dimerekann Hinweise auf eine Thrombose geben
  • INR bei Marcumartherapiebetrifft Gerinnungshemmung
generelle Impfungen
Gesetzliche Impfungen, die von der STIKO (Ständige Impfkommision) für Deutschland empfohlen werden, sind i.d.R. Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen und werden vollständig übernommen.
Voraussetzung für die Kostenübernahme ist immer die von der STIKO vorgegebene Indikation.

Bei uns können Sie gegen die folgenden Erkrankungen geimpft werden:

  • TetanusWundstarrkrampf
  • Diphtherie
  • Masern
  • Mumps
  • Röteln
  • PolioKinderlähmung
  • Pertussis…Keuchhusten
    • nur als 3-fach-Kombi-Impfung mit Tetanus und Diphtherie
    • nur als 4-fach-Kombi-Impfung mit Tetanus, Diphtherie und Polio
  • Grippe
  • Hepatitis BLeberentzündung
  • Herpes ZosterGürtelrose
  • Meningokokken
  • Pneumokokken
  • Covid-19-Impfung (sobald Einzelimpfstoffe zur Verfügung stehen)
  • Cholera
  • Tollwut
  • FSME (bei Indikation)Hirnhautentzündung
  • Japanische EnzephalitisEntzündung von Gehirn und Hirnhaut
besondere Leistungen
  • Allergietests und Hyposensibilisierungsbehandlung
  • Lungenfunktionstest
  • Infusionstherapie bei Nährstoffmangel (Haben Sie Fragen dazu? Sprechen Sie uns gern an.)
  • Zusammenarbeit mit Fachärzten, insbesondere zur Frühdiagnose und Prävention von Darmkrebs, arteriosklerotischen Erkrankungen (Schlaganfall, Herzinfarkt usw.), Prostatakrebs und anderen Erkrankungen
  • Nachhaltige Verhaltens- und Lebensstiländerung, die Gesundheit, Schaffenskraft, Energie und Wohlbefinden verbessern. Dieser Bereich ist ein Schwerpunkt unseres Behandlungskonzepts.
  • In Zusammenarbeit mit Sportlehrern, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Ernährungsberatern bieten wir Hilfen zur Umsetzung.
Toleranz heißt, die Fehler der anderen zu entschuldigen. Takt heißt, sie nicht bemerken.
Arthur Schnitzler